Neues Angebot: Gymnastik und Tanz

ab dem 19. September 2018 bietet der TV Kelz 1950 e.V. jeweils Mittwochs von 15:30 - 17:00 Uhr

"Gymnastik und Tanz" an. Einstiegsalter zwischen 5 und 8 Jahren, aber auch ältere Kinder mit Vorkenntnissen aus den Bereichen Tanz, Turnen oder Ballett sind willkommen. 

Alle Interessierten laden dazu bitte den u.a. info-flyer herunter.

info-flyer zu Gymnastik und Tanz.pdf
PDF-Dokument [319.8 KB]

Wandertag am 10. Mai 2018 - Christi Himmelfahrt

Die schlechten Wettervorhersagen waren wohl der Grund dafür, dass sich nur 10 Wanderer auf den

14 km langen Weg machten von Erkensruhr über den Schöpfungspfad auf die Dreiborner Hochfläche und zurück durch das Wüsten- und Mühlenbachtal. Das Wetter blieb durchwachsen, erst auf der Zielgeraden zeigte sich die Sonne. Trotzdem war es eine abwechslungsreiche und interessante Tour, die im Morsbacher Bauerncafe mit Kaffee und Kuchen wohlverdient und entspannt ausklang.

Pilates - neues Angebot ab dem 02. Mai 2018             jeweils Mittwochs von 20:00 - 21:00 Uhr

Hast du Lust auf ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem tiefliegende Muskelgruppen angesprochen werden?

Bei Pilates werden die Bewegungen langsam und fließend mit bewusster Atmung ausgeführt und deine Muskeln und Gelenke geschont. Der Kern liegt auf deiner Körpermitte, du stärkst Muskeln in Bauch, Rücken, Beckenboden und verbesserst deine Körperhaltung.

In dieser einen Stunde gilt deine Konzentration nur dir und deinem Körper. Das Training umfasst Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung.

Zielführend ändern sich bald deine Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten, die du dann automatisch in deinen Alltag überträgst.  

 

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, komm einfach vorbei.

Ehrenamtspreis - 2017 für Marianne Becker 

 

 

 

Der Bürgermeister

der Gemeinde Vettweiß,

Joachim Kunth,

verlieh unserer

 

1. Vorsitzenden

Marianne Becker

den Ehrenamtspreis 2017.

 

Wir gratulieren ihr

an dieser Stelle

ganz herzlich.

 

 

        

     

 

   

Hier ihre Vereinsbiographie:

 

Marianne Becker ist seit 01.01.1952 Mitglied im Turnverein Kelz. Sie ist quasi in den Verein hineingeboren. Ihr Vater Peter Odenhoven war der Initiator und Mitbegründer des TV Kelz 1950 e.V.

In der Jahreshauptversammlung 1978 wurde sie zur 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt, somit ist sie seit 39 Jahre ununterbrochen im Amt.

 

Marianne ist seit langem Mitglied im Gemeindesportbund Vettweiß und vertritt dort den TV Kelz.

 

Auch in der Verbandsarbeit  im Turngau Düren ist sie tätig. Lange war sie in verschieden Gremien des Turngaus Düren aktiv, nun ist sie Mitglied des Ehrenrats.

 

Sie hat viele Jahre das Mutter-Kind-Turnen und ebenso eine gemischte Gymnastik-Gruppe geleitet.

 

Sie sorgte immer dafür, dass Übungsleiter/innen und Helfer/innen aus dem Vereinsnachwuchs  Übungsleiter- und Helferlehrgänge besuchten, um anschließend Verantwortung im Verein zu übernehmen. Damit fördert sie die Jugend und das Ehrenamt.

Auch Vorschlägen der Übungsleiter bezüglich Anschaffungen für die Turnhalle oder Angeboten neuer Sportkurse steht sie immer im Rahmen des Machbaren positiv gegenüber. Sie legt Wert auf ein qualifiziertes Sportangebot und ist Trendsportarten gegenüber stets offen:

Marianne war und ist immer für neue Ideen zu begeistern, so z.B. knüpfte sie zu Beginn der Aerobic-Welle Kontakte zu einer in Deutschland lebenden Amerikanerin, die diese neue Fitnessbewegung in Vettweiß in der Turnhalle (andere sahen das nur am Fernsehen bei Sidney Rome) anbot.

 

Selbst hat Marianne ihren Übungsleiterschein 1995 beim Kreissportbund gemacht.

 

Marianne hat an unzähligen Deutschen Turnfesten aktiv teilgenommen. Sie war hier lange Zeit als Kampfrichterin beim Turnen eingesetzt. In den letzten Jahren hat sie die Angebote der Turnfestakademie überwiegend für ihre eigene Fortbildung genutzt.

 

Sie leitet und betreut derzeit aktiv eine Seniorengruppe. Sie ist sie immer bereit für den Verein und seine Mitglieder ihr Bestes zu geben.

 

Ihr unermüdlicher Einsatz für den Sport und den Verein ist unzähligen Kindern der Gemeinde Vettweiß  zugutegekommen. Dies gilt natürlich auch für die vielen erwachsenen Mitglieder, jedoch sei hier der 60-%tige Anteil der Kinder und Jugendlichen im Verein erwähnt.

Die Mitgliederzahl von z.Zt. 640 zeigt sehr deutlich den Erfolg des Vereins, den Marianne nun schon beinahe 40 Jahre sehr erfolgreich leitet.

 

Der Turnverein Kelz lebt und dies ist ein großer Verdienst unserer Turnschwester Marianne.

Unsere 1. Vorsitzende Marianne Becker hat den Ehrenamtspreis wirklich verdient!

 

 

 

Peter und Paul-Lauf am 23. Juni 2017 in Düren

Wir waren dabei J

Getreu nach unserem Motto

„Bewegen macht Spaß“

galt für uns

„Bewegen für die gute Sache“

 

Es war einfach toll und für jeden zu schaffen!

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei …

… wir hoffen, noch viele andere vom TV Kelz auch!

Internationales Deutsches Turnfest in Berlin

Vom 03. bis 10. Juni fand in Berlin das Internationale Deutsche Turnfest 2017 statt. 16 Mitglieder des Turnverein Kelz 1950 e.V. nahmen an diesem Turnfest teil.

 

Eine Woche feierten rd. 75.000 Turner und Turnerinnen aller Altersklassen ein großes Fest des Spitzen- und Breitensports.

 

Die Teilnehmer/innen des TV Kelz 1950 e.V. nutzten die Angebote der Turnfestakademie zur Weiterbildung. Ein umfangreiches, vielfältiges und zukunftweisendes Angebot an Workshops und Informationsveranstaltungen standen zur Verfügung.

 

Die neuestens Trends an Sportgeräten präsentierten die Sportgerätehersteller. Eine Vielzahl an sportlichen Vorführungen und Wettkämpfen mit vielen neuen Ideen konnten täglich auf dem Turnfestgelände, auf den Plätzen der Innenstadt und Veranstaltungshallen miterlebt werden.

 

Die beiden Höhepunkte des Turnfestes waren für alle Teilnehmer der Festzug über die „Straße des 17. Juni“ und durch das „Brandenburger Tor“ sowie die Stadiongala im Olympiastadion. Eine beeindruckende Woche mit vielen bleibenden Erinnerungen ging am 10. Juni zu Ende.

Unterstützung der Flüchtlingsintegration

Diese Information richtet sich an alle in der Gemeinde Vettweiss lebenden Menschen mit Fluchthintergrund sowie deren Betreuungspersonen.

Der Turnverein Kelz 1950 e.V. bietet allen in der Gemeinde Vettweiß lebenden Menschen mit Fluchthintergrund eine beitragsfreie Mitgliedschaft und damit die Möglichkeit der Nutzung des gesamten Sportprogramms des Vereins.

Alle Interessenten wenden sich bitte an die jeweiligen Übungsleiterinnen und Übunsleiter in der Turnhalle. Sie haben zunächst die Gelegenheit bis zu 3x in einen Kurs hineinzuschnuppern, bevor eine Mitgliedschaft endgültig beantragt wird. Anmeldeformulare stehen in der Turnhalle und im Internet zur Verfügung.

Wir bitten zur Anmeldugn die Flüchtlingsausweise mitzubringen.

Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter des Vereins heißen alle Flüchtlinge, die sportlich aktiv sein wollen, als neue Mitglieder herzlich willkommen.

Dank an die F.Victor Rolff-Stiftung für eine Spende

Der TV Kelz 1950 e.V. bedankt sich sehr herzlich für eine Spende. Die neuen Sportgeräte sind in der Turnhalle angekommen. Übungsleiter und Gruppenhelfer haben schon alle ausprobiert und bereits einige in den Übungsstunden des Kinderturnens eingesetzt. Ganz besonders ist das Rollbrett, mit dem die Bank heruntergefahren werden kann, sehr beliebt.

Geschichte des Vereins

Viermal „F“ im Wappen des Vereins stehen traditionell, nach Turnvater Jahn, für „Frisch – Fromm – Fröhlich – Frei“.  Unter diesem Motto gründete sich 1950 der Turnverein Kelz 1950 e.V., mit dem Ziel der Dorfgemeinschaft ein breitensportliches Programm mit Turn- und  Leichtathletiksport anzubieten.

 

Die Gründungsversammlung fand am Namensfest von Peter und Paul, den 29.Juni 1950 statt. Die Gründungsmitglieder sind im Protokoll zur Gründungsversammlung nachzulesen. Zwei Wochen nach dieser Gründungsversammlung stellte sich eine Jugendriege auf. Damit war die Jugendabteilung des Vereins ins Leben gerufen.

 

Zunächst gestaltete sich die Ausübung des Sports schwierig. Es stand keine Sporthalle zur Verfügung. So turnte man in den Anfangsjahren in privaten Scheunen, im Spritzenhaus und später im Keller der Kelzer Schule. Bei gutem Wetter verlagerten die Aktiven das Turnen und die Leichtathletik auf den Schulhof oder auf den Sportplatz.

 

Die erste große Veranstaltung, das Kreisturnfest, richtete der Verein 1954 aus. Auf dem Sportplatz, auf Wiesen und in Feldscheunen wurden Wettkämpfe ausgetragen und abends feierten alle gemeinsam im Festzelt.

 

Die Voraussetzungen für den Vereinsport verbesserten sich erst 1973 mit dem Bau einer

Sporthalle an der Hauptschule in Vettweiß. Ein Traum ging für den Verein in Erfüllung. Erstmals standen eine Vielzahl von Turngeräten zur Verfügung. Die Vereinsmitglieder aus Kelz und den umliegenden Ortschaften fuhren nahezu 20 Jahre in Fahrgemeinschaften zu den Turnstunden nach Vettweiß.

 

1992 optimierten sich die sportlichen Grundlagen des Vereins mit dem Bau einer Turnhalle an der Grundschule in Kelz. In gemeinsamer Abstimmung mit den Verantwortlichen der Gemeindeverwaltung und den Lehrer/innen der Grundschule, erhielt die neue Turnhalle die bestmögliche Einrichtung und Ausstattung.

 

Diese Ausstattung wird durch den Verein ständig aktualisiert und erweitert. Der Turnverein Kelz verfügt heute über ein umfangreiches Sportgeräteangebot, das von jeweils neuen Erkenntnissen in der Sportwissenschaft und auch von Trends bestimmt wird.

Sehr großen Wert legt der Verein auf die Aus- und Weiterbildung ihrer Übungsleiter. Dies gilt ganz besonders für interessierte Jugendliche, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen.

 

Die heutige Bandbreite des sportlichen Angebotes zeigt die Entwicklung und das Engagement innerhalb des Vereins. Entscheidend für den Erfolg unseres Vereins ist und bleibt jedoch letztendlich das große Interesse unserer vielen aktiven Mitglieder an der körperlichen  Bewegung.